Trinkwasser Lebensmittel Nr. 1

Trinkwasser ist unser Lebensmittel Nr. 1. Es belebt nicht nur den Körper sonder auch den Geist. Wasser bedeutet Leben. Ohne Wasser kann ein Mensch nur 3 - 4 Tage überleben! 

Der Wasserhaushalt ist im menschlichen Körper genau geregelt. Es regelt die Temperatur des Körpers durch Verdunstung (Schweiß). Schon ein 2 prozentiger Wasserverlust vermindert deutlich die körperliche und geistliche Leistungsfähigkeit. Jeder Mensch sollte täglich zwischen 1,5 und 2,5 Liter Wasser trinken.

Unser Trinkwasser wird aber nicht ausschließlich zum Trinken verwendet, sondern zum zubereiten von Speisen und Getränke, Kochen, Körperhygiene, Wäsche waschen und von manchen sogar zum Garten gießen. Durchschnittlich verbraucht man in Deutschland, Österreich und Schweiz ca. 120-  160 Liter Wasser pro Tag. In südlicheren Ländern wie Spanien und Italien verbraucht man durchschnittlich 250 Liter Wasser und in den USA sogar 400 Liter.


Herkunft und Qualität von unserem Trinkwasser

Da das Trinkwasser von derart zentraler Bedeutung für das Leben ist wird es auch durch entsprechend strenge gesetzliche Bestimmungen wie die Trinkwasserverordnung, Lebensmittelgesetz und Mineral- und Quellwasserverordnung und deren Maßnahmen geschützt.

Unser Trinkwasserwasser stammt aus Grundwasser, Quellwasser und Oberflächenwasser.

  Grundwasser Quellwasser Oberflächenwasser
Deutschland 64 27 9
Österreich 50 49 1
Schweiz 40 40 20


Jeder muss Wasser schützen

Die Trinkwasserressourcen sind allerdings anfällig gegen über Verunreinigungen. Meistens werden diese von Menschen verursacht. Fortschritt sollte nicht auf Kosten der natürlichen Ressourcen gehen.Deshalb gilt es, unser Trinkwassers zu schützen. Alle Gewässer  sind so reinzuhalten, dass die Gesundheit von Mensch und Tier nicht gefährdet ist und insbesondere Grundwasser sowie Quellwasser als Trinkwasser verwendet werden kann. Jeder einzelne muß seinen Beitrag dazu leisten.

 

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.