Kein Weltuntergang 21.12.2012!

Der Countdown läuft, nur noch eine Woche bis zum 21.12.2012. Wir wollen nochmals betonen, daß wir nicht an einen Weltuntergang glauben. Dennoch könnten einige Dinge passieren.

Es gibt mittlerweile sehr viele Theorien was alles an diesem Tag passieren sollte.

 

Maya Kalender geht zu Ende oder auch erst in 208 Jahren

Planet X / Nibiru kreuzt die Umlaufbahn der Erde

Verstärkte Sonnenaktivität mit Sonnenstürmen (Stromausfall)

Alle Planeten sind in einer Linie

Außerirdische landen in Bugarach

Annunaki, Reptilioiden

und und und....

 

Es ist ein totaler Hype um den 21.12.2012 entstanden. Es haben mittlerweile sehr viele Menschen Angst vor diesem Tag. Wenn jetzt zu viele Menschen davon überzeugt sind, daß etwas passiert und Ihre Aktivitäten danach ausrichten z.B. mit Hamsterkäufen, könnte das ziemlich schnell in einer wahren Katastrophe enden.

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor. Sie gehen in den Laden und alle Regale sind schon fast leer. Sie sehen wie die Leute wie verrückt herum rennen und alles was sie noch ergattern können in den Wagen legen. Würden Sie da noch ruhig zuschauen und normal weiter einkaufen? Ja das ist der springende Punkt, sie würden sich auch anstecken lassen, oder?

Also was sollen wir jetzt tun?

So absurd es klingt müssen wir realistisch von der obigen Situation ausgehen. Noch absurder klingt es jetzt wenn ich euch den Rat gebe, euch wenigstens dieses Wochenende beim Einkaufen mit Lebensmitteln für mindestens 2 Wochen einzudecken. Nämlich damit fördere ich gerade das oben erwähnte Szenario.

Sie müssen echt keine Angst vor einem Weltuntergang haben! Bewahren Sie also einen kühlen Kopf!

 

Was eignet sich jetzt auf die Schnelle noch zum Vorrat:

Reis, CousCous

Nudeln, Tomatensauce

verschieden Konserven mit Fertiggerichten, Gemüse, Fisch und Obst

Mehl

Haferflocken

lange haltbares Brot

Nüsse

Tiefkühler auffüllen (aber die Gefahr vom Stromausfall mit einkalkulieren)

Zucker

Salz

Wasser

Öl, Essig

Kaffe, Kakao

Marmalade

Schokolade

Kekse

 

Zum Abschluß:

Wenn es sich irgendwie einrichten läßt, bleibt besser zu Hause an dem Tag, damit ihr den Weg der Verrückten nicht kreuzt....Sicher ist Sicher!

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.