Zurück
Vor

Thermacell Scout Laterne

Marke Thermacell

Bestell-Nr.: NV11014

Artikelgewicht: 0.000 kg

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

59,99 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Thermacell Scout Laterne"

Erobern Sie die Natur zurück! Maximaler Schutz vor Stechmücken, Gelsen, Mosquitos sowie andere blutsaugende Fluginsekten und ultrahelle Umgebungsbeleuchtung mit LED-Technologie für Alle, die Outdoor aktiv erleben möchten. Um dem Lieblingshobby unter freiem Himmel ungestört und ohne lästigen stechenden Besucher nachgehen zu können, hat Thermacell ein Stechmückengerät entwickelt welches ohne Spray und ohne Duft funktioniert. Vom US- Ministerium persönlich wurde unter extremen Bedinungen eine ausgedehnte Testreihe an dem Stechmückenschutzgerät durchgeführt.

 

Merkmale:


Schützt vor bis zu 98% Stechmücken, Gelsen, Mosquitos und andere blutsaugende Insekten
Stellt einen Schutzbereich von bis zu 21m² her
Handlich, schnurlos und tragbar – praktisch immer dabei!
Ohne Geruchsbelästigung
Sicher im Betrieb (keine offene Flamme)
8 LED ́s mit 4 Lichteinstellungen (High/Medium/Low/SOS)
Lange Leuchtdauer: 10 Stunden auf High, 40 Stunden auf Low
Leuchtdauer auf höchster Stufe bis zu 50 Stunden, auf niedrigster Stufe bis zu 300 Stunden
4 Stk AA-Batterien notwendig
Langlebige Gummi- und ABS-Konstruktion
EPA-Freigabe
Effektive Alternative zu übelriechenden Lotionen und Sprays, die auf die Haut aufgetragen werden müssen
Einfache Bedienung und lautloser Betrieb
Kompakte, langlebige Bauart
Wirkt in Minuten – schützt für Stunden
Alltagstauglich für nahezu alle Aktivitäten im Freien
Mosquitoschutzfunktion im Oberteil kann vom Unterteil (LED-Licht) getrennt verwendet werden
Verbrauchsmaterial (Butangaskartusche & 3 Wirkstoffplättchen) für 12 Einsatzstunden im Lieferumfang enthalten

 

Technische Details:

Abmessungen:  112 x 184mm
Farbe:               Olivgrün / Schwarz
Material:           100% PVC
Kompatibel mit: Nachfüllsets: R4,  E4, L4,  R10

 

Häufig gestellte Fragen:

- Ist das Produkt auch im Rauminneren zu verwenden?
+ Das Produkt ist für die Verwendung im Außenbereich konzipiert. Bei Verwendung im Rauminneren sollte für ausreichende Frischluftzufuhr gesorgt werden. Wir haben auch Kunden, die beispielsweise nach dem Winter den Hochsitz oder die Bootskajüte damit insektenfrei machen, bzw. das Gerät als unsichtbare Insektenbarriere zwischen außen und innen verwenden.

- Wie reagieren Allergiker auf den verdampften Wirkstoff?
+ Bisher sind keinerlei negative Reaktionen festgestellt worden. Die Geräte sind in unterschiedlichen Bauformen aber immer gleich bleibenden Wirkprinzip seit dem Jahr 2000 in den USA auf dem Markt und sind ohne irgendwelcher Reklamationen millionenfach im Einsatz.

- Wie weiß ich, dass ich das Wirkstoffplättchen austauschen muss?
+ Das Wirkstoffplättchen wird immer heller bis zu einer leicht gräulich-weißen Farbe. Sobald das Plättchen hell bzw. weiß verfärbt ist, muss es ausgewechselt werden.

- Kurzbedienungsanleitung?
+ Gerät öffnen (Handgeräte Deckel unten; bei den Laternen die beiden am Boden befindlichen Laschen eindrücken und die beiden Gehäuseteile in Längsrichtung auseinanderziehen) und Butangaskartusche etwa so fest wie eine Glühbirne einschrauben. Geräte einschalten, 5-10 Sekunden warten und den Piezozünder mehrmals betätigen. In der Kontrollöffnung ist eine blau/orange Flamme erkennbar. Wirkstoffplättchen aus der Verpackung nehmen und einschieben. Nach Applikation Hände waschen. Für den Aufbau einer ca. 20m² großen Schutzzone empfiehlt sich die Anwendung ca. 10 Minuten vor der Dämmerung bzw. bevor die Stechmücken einfallen.

- Mein Gerät zündet nicht. Was muss ich tun?
+ Wir hatten bisher eine Ausfallsquote von weit unter 3%. Bei Nichtzünden, die Butangaskartusche rausdrehen und wieder einschrauben,  das Gerät einschalten und bis zu einer Minute warten, bevor der Piezozünder gedrückt wird. Voraussetzung ist natürlich eine Butangaskartusche mit entsprechendem Füllstand. Es kann auch sein, dass die Kartusche zu fest eingeschraubt wurde. Die Kartusche nur ähnlich fest wie eine Glühbirne einschrauben.

- Was passiert bei Wind?
+ Über einer Windgeschwindigkeit von rund 15-20km/h steigen Stechmücken ohnehin nicht auf, da sie gegen die Windrichtung jagen und gegen einen Wind dieser Stärke nicht mehr anfliegen können. Unter dieser Windgeschwindigkeit die Geräte so platzieren, dass die Schutzzone „mit dem Wind“ aufgebaut wird. Bei wechselndem Wind empfiehlt sich die Verwendung von mindestens 2 Geräten jeweils an den Endpunkten der Schutzzone. Die idealste Aufstellung ist jene, bei welcher der Schutzdom vom Wind nicht weggeweht werden kann. Also etwa unter einer Markise oder einem Sonnenschirm, seitlich durch Wand oder Wände begrenzt,…

- Kann ich das Gerät auch beim Sport verwenden?
+ Es ist zu bedenken, dass die Schutzzone entsprechend träge ist und bei Bewegung des Gerätes immer wieder neu aufgebaut werden muss. Für schnelle Sportarten wie Laufen, Radfahren, Skaten etc – also, alle Sportarten, wo sich der Sportler mit entsprechender Geschwindigkeit selbst bewegt – ist das Gerät nur eingeschränkt empfehlenswert.

- Was mach ich, wenn das Wirkstoffplättchen erst für rund zwei Stunden in Verwendung hatte, und sich dieses noch nicht weiß verfärbt hat. Kann ich dieses weiterverwenden?
+ Ja, nicht gänzlich verbrauchte Plättchen können weiter verwendet werden. Bei längerer Nichtverwendung des Gerätes das Plättchen idealerweise aus dem Gerät nehmen, und in einer luftdichten Verpackung aufbewahren und nicht der direkten Sonneneinstrahlung aussetzen.

- Warum sind die Geräte von Thermacell besser als Lotionen, die auf die Haut aufgetragen werden, oder andere Produkte?
+ Bei Hautlotionen kann es zu Hautirritationen kommen; bzw. besteht die Gefahr, Lotion (auch wenn diese bereits in der Haut eingezogen ist) unabsichtlich in die Schleimhäute zu bringen (Augen reiben, Nase reiben,…). Das führt sicher zu unangenehmen Reizungen. Speziell Kleinkinder bzw. Babys sind den Umgang mit Lotionen nicht gewohnt. Andere Produkte, die durch Glimmen entsprechende Wikstoffe freisetzen, sind zum Teil eine Gefahrenquelle aufgrund der Glut (Kleinkinder, Haustiere,…) und verwenden andere Wirkstoffe in zum Teil niedrigeren Konzentrationen, die somit im Freien nur bedingt wirken. Nebeneffekte, wie Flecken auf der Kleidung sind mit Thermacell ebenfalls gänzlich ausgeschlossen.

- Hat die LED - Beleuchtung einen Einfluss auf die Stechmückenabwehr?
+ Nein, die LED-Beleuchtung ist nur eine Komfortzusatzausstattung. Die Beleuchtung leuchtet, je nach Schaltstufe (low=2LED; high=8LED) mit einer Batteriefüllung mehrere Wochen.

- Im Thermacell-Gerät wird Wärme erzeugt. Kann ich das Gerät auch im Wald unbedenklich verwenden?
+ Obwohl das Abdeckgitter über der Heizfläche gut handwarm wird, kann es unbedenklich auch im Wald eingesetzt werden, da es keine offene Flamme gibt.

- Ich habe das Gerät im Einsatz, und nach dem ersten 5 Minuten im Betrieb sind vom Werkstoffplättchen sichtbare Rauchfahnen aufgestiegen. Ist das gefährlich?
+ Nein, das ist vollkommen ungefährlich und vollkommen unbedenklich. Je nach Feuchtegrad der Wirkstoffplättchen, kann es in den ersten Minuten zu einer sehr leichten Rauchentwicklung kommen. Diese hört nach wenigen Minuten von selbst auf.

- Wie wirkt der Wirkstoff D-Allethrin?
+ Der Wirkstoff in den Wirkstoffplättchen wirkt ausschließlich auf kaltblütige Lebewesen auf neurotoxische Weise. Das heißt, die Tiere nehmen den Wirkstoff, welcher in normaler Konzentration eine ähnliche Wirkung wie ein Narkotikum hat,  wahr und verlassen normalerweise den Wirkbereich so schnell wie möglich wieder. Das bedeutet, dass auch Nützlinge, wie zB Bienen, Marienkäfer, Schmetterlinge nur vertrieben werden. Bei den Fallen werden alle Insekten angelockt und durch Stromschlag getötet. Lotionen wirken nur im Nahbereich der Haut. Je nach lokaler Zulassung wird als Alternative Esbiothrin als Wirkstoff verwendet, der absolut vergleichbare Ergebnisse erzielt. Die Handhabung der mit Esbiothrin getränkten Wirkstoffplättchen ist absolut gleich.

- Kann ich das Gerät im Flugzeug mitnehmen?
+ Gerät und Wirkstoffplättchen stellen im eingecheckten Gepäck kein Problem dar. Die Butangaskartuschen dürfen offiziell  nicht mit an Bord genommen werden.

- Wirkt das Produkt nur gegen Stechmücken, oder auch andere Insekten?
+ Der Wirkstoff wirkt auf alle kaltblütigen Lebewesen und ist auf Insekten hin optimiert. Es wirkt auch gegen Bremsen, Griebelmücken, Black Flies, Fliegen, Spinnen,… Selbst Wespen und Hornissen lassen sich von dem Wirkstoff problemlos vertreiben. Gegen Zecken hilft es nur dahingehend, dass der Bereich, in welchem das Gerät im Einsatz ist, zeckenfrei wird. Da Zecken jedoch keine Fluginsekten sind, sondern im direkten Kontakt übertragen werden, ist hier eine andere Schutzmaßnahme zielführender.

- Wie sieht der Vergleich zu Ultraschall-Insektenvertreibern und diversen ätherischen Ölen aus?
+ Da Stechmücken kein Gehör haben, sondern die Luftschwingungen über die Fühler wahrnehmen, ist die Wirksamkeit von Ultraschallgeräten nahezu null. Die rund 40 unterschiedlichen Stechmückenarten haben unterschiedliche Jagdparameter und auch die Frequenzen, die normalerweise von (nicht stechenden) männlichen Mückenschwärmen zwecks Paarung ausgehen, sind höchst unterschiedlich. Ätherische Öle und Düfte sind ebenfalls bei entsprechender Stechmückenpopulation nutzlos, da der Fortpflanzungstrieb stärker ist, als die Abwehrwirkung von diversen Ölen und Düften. Eingehende, unabhängige Tests (z. B. Magazin Saldo vom Juni 2012) haben dies ebenfalls bewiesen.

 

 

 

- Der Preis des Produktes erscheint relativ hoch?
+ Das Hauptgerät ist eine einmalige Investition für viele Jahre Nutzungsdauer. Und die Nachfüllungen haben einen Preis von rund 0,50 Euro (50 Euro Cent) pro Stunde Schutz. Verglichen mit anderen Produkten ist dieser Preis – verbunden mit dem Komfort des Produktes – unschlagbar. Rechnet man die Ausgaben einer Grillparty für beispielsweise 6 Personen von mindestens rund 100,- Euro, so sind die Kosten von 0,50 Euro (oder 0,5%) verschwindend gering. Außerdem kann ich das Abwehrgerät von Thermacell dosiert einsetzen, indem ich es ein- und ausschalte, wie ich es benötige. Lotionen bzw diverse andere Schutzsprays für den Außenbereich sind, sobald aufgetragen oder versprüht, nicht mehr dosierbar, und damit verloren. Zudem werden diese Produkte meist viel zu hoch dosiert eingesetzt, was den Verbrauch entsprechend steigert und die Kosten pro Stunde Schutz somit um ein Vielfaches höher ausfallen

 

 

Weiterführende Links zu "Thermacell Scout Laterne"

Weitere Artikel von Thermacell
 

Kundenbewertungen für "Thermacell Scout Laterne"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Samsonite Paradiver LIGHT...

149,00 € * Statt: 189,00 € *

Taktisches Licht - TacLight JPX...

64,00 € * Statt: 67,95 € *

Light-my-Fire TinderSticks

ab 3,49 € *

Gürtelholster mit Magazintasche...

39,90 € * Statt: 41,00 € *

Guardian Angel® II

Inhalt: 12 ml (290,83 € * / 100 ml)

34,90 € * Statt: 46,00 € *

 
 

Angeschaut